4. Integrativen wasserbaulichen Praxisgespräche | 7. November 2018

Bei Veranstaltungen aus der Reihe „IWP – Integrative wasserbauliche Praxisgespräche“ treffen eingeladene Behördenvertreter, Experten und Praktiker zusammen, um zu einer integrativen wasserbaulichen Fragestellung Erfahrungen auszutauschen und über aktuelle Entwicklungen zu berichten. Die Möglichkeit zum umfassenden Meinungsaustausch sowie der unmittelbare Praxisbezug sind wesentliche Elemente dieser Veranstaltungsreihe.

Es sind 9-10 Impulsvorträge sowie ausreichend Zeit zur Diskussion vorgesehen. Die Veranstaltung findet einmal jährlich statt und das Thema wird jeweils bezugnehmend auf aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen ausgewählt.

Für die Veranstaltung IWP IV im November 2018 lautet das Thema

„Feststoffmanagement in der Praxis“.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf Geschieberückhaltesystemen und Geschiebepuffersystemen wie Aufweitungen, Geschieberückhaltesperren, Geschiebefallen

  • in geschiebeführenden Flüssen und
  • in Mündungsbereichen geschiebeführender Zubringer in den Vorfluter

mit dem Fokus auf praxisorientierte Bewirtschaftungs- und Instandhaltungsansätze.

Die Veranstaltung gliedert sich in einen Block zur Aufbereitung der Basisprozesse und Abläufe sowie je einen Block mit Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Regionen mit verschiedenen Rahmenbedingungen zu Geschieberückhaltesystemen und zu Mündungsbereichen.

 

Veranstalter

REVITAL Akademie und Internationale Forschungsgesellschaft INTERPRAEVENT

 

Veranstaltungsort

REVITAL Integrative Naturraumplanung GmbH, Nußdorf 71, 9990 Nußdorf-Debant

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok