ÖWAV-Kurs: Integrativer Wasserbau - Umgang mit Dynamik in der Praxis | 15.-16. Mai 2019

Integrative wasserbauliche Maßnahmen wie Aufweitungen, Nebenarme oder dynamische Ufergestaltungen zählen seit Jahrzehnten zu den grundlegenden Bautypen im Wasserbau. Anhand von ausgewählten Beispielen, die teilweise bereits vor Jahrzehnten umgesetzt wurden, werden die dynamischen Prozesse verschiedener Bautypen (Aufweitungen, Nebenarme und Seitengewässer, Uferrückversetzung) praxisnah von der Planung bis zur Instandhaltung und Pflege beleuchtet.


Kursinhalt:
Praxisbeispiele für multifunktionale wasserbauliche Maßnahmen, welche an der Isel und an der Drau in den letzten Jahrzehnten umgesetzt wurden, bilden die Basis für diesen Kurs. Anhand dieser Maßnahmen erfolgt eine Einführung in die theoretischen Grundlagen von Hydraulik, Feststoffhaushalt und Flussmorphologie. Die wesentlichen Planungsansätze und –werkzeuge werden vorgestellt und es wird auf den Projektentwicklungs- und Planungsprozess eingegangen.Im Rahmen von ausführlichen Exkursionen unter der Begleitung von lokalen Experten werden die Maßnahmen von der Entwicklung über die Umsetzung bis hin zur Instandhaltung und Gewässerpflege vorgestellt. 

 

 

Veranstalter

Österreichischer Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) in Kooperation mit der REVITAL Akademie 

 

Veranstaltungsort

REVITAL Integrative Naturraumplanung GmbH, Nußdorf 71, 9990 Nußdorf

Termin:
15.-16. Mai 2019
Kosten (inkl. MwST):
€ 570,- für ÖWAV-Mitglieder, € 770,- für Nichtmitglieder
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok