Aktuelles

Radrouten durch das Ried im unteren Rheintal

05.07.2018

In einem einjährigen kooperativen Planungsprozess wurden nun für den Alltagsradverkehr gemeinsam Verbindungen durch das Ried gefunden. Federführend wurde dieser Planungsprozess von der Marktgemeinde Lauterach organisiert und von den Büros Rosinak & Partner aus Wien, Revital Integrative Naturraumplanung aus Osttirol und Planoptimo aus Tirol begleitet.

Im Lauteracher Ried sind viele Radwege nicht staubfrei und bei Regen und Schnee schlecht befahrbar. Gerade im Alltagsradverkehr sind attraktiv zu befahrene Routen besonders wichtig. Vor genau einem Jahr hat daher ein Planungsprozess mit dem Ziel begonnen, umsetzbare Alltagsradwege mit einer entsprechenden Qualität durch das Lauteracher Ried zu finden und auf ihre Wirkungen auf den Naturraum zu prüfen.

Weiters finden Sie hier die vollständige Presseaussendung der Vorarlberger Landeskorrespondenz sowie einen Artikel von Vorarlberg online.

 

Fotos: Gemeinde Lauterach/Erwin Rinderer (Foto 2), REVITAL (Foto 1)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok