LIFE+ Projekt Gail

Das mit EU-Geldern kofinanzierte Projekt an der Gail in der Gemeinde Feistritz i.G. (Kärnten) sollte vorbildhaft für ähnliche Gewässer in Europa zeigen, wie eingedämmte Flüsse in Natura 2000-Schutzgebieten revitalisiert werden können. Dabei setzte es ganz auf die Zusammenarbeit von Naturschutz, Wasserbau, Grundbesitzern und Gemeinden. REVITAL koordinierte das auf 5 Jahre angesetzte Projekt und war für Berichtswesen und Medienbetreuung zuständig.

 

Projektlaufzeit:
2010-2015

Auftraggeber:
Amt der Kärntner Landesregierung
Uabt. Schutzwasserwirtschaft Hermagor

Ansprechpartner REVITAL:
GF DI Klaus Michor

Kontakt:
+43 4852 67499-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok